Für Natur und Leben

Samstag, 26. Dezember 2015

Energie sparen - Kühlschrank

In der kalten Jahreszeit stehen viele Kühlschränke in gut geheizten Räumen, was folglich zu mehr Stromverbrauch führt.

Eingespart kann werden, in dem der Kühlschrank in einen kühlen Raum in der Wohnung, im Haus verfrachtet wird, auch wenn man dann erst einige Schritte gehen muss, um etwas raus zu holen, aber Bewegung ist ja schließlich gesund und obendrein wird Strom eingespart.

Wer keine Möglichkeit hat, weil die Wohnung zu klein ist und kein kühler Raum oder Keller vorhanden ist oder stark gehbehindert ist, kann trotzdem was einsparen, in dem der Kühlschrank nicht neben Backofen, Herd oder Heizofen, Heizkörper gestellt wird.

Wer Balkon, Terrasse oder Garten hat kann dort auch einen Kühlschrank aufstellen, der nicht eingeschaltet wird oder ein Schränkchen. Die Türen sollten allerdings verschließbar sein, denn so manches Tier könnte sich sonst an den Vorräten bedienen. Bei dieser Methode wird gar kein Strom verbraucht, geht natürlich nicht im Sommer.

Ich benutze einen alten nicht mehr funktionsfähigen Kühlschrank für die Terrasse, dort leistet er in der kalten Jahreszeit noch gute Dienste.