Montag, 28. September 2015

Welt der Zitate: „Es gibt nur einen Erfolg: Wenn du dein Leben so ...

Welt der Zitate: „Es gibt nur einen Erfolg: Wenn du dein Leben so ...: „Es gibt nur einen Erfolg: Wenn du dein Leben so leben kannst, wie du es dir erträumt hast!“ (Francis  Bacon)

Freitag, 25. September 2015

Meerrettich - ein natürliches Antibiotikum

Meerrettich ist mehr als nur eine Kräuterbeigabe, Salat oder Brotaufstrich. Meerrettich ist auch eine Heilpflanze und kann als natürliches Antibiotikum dienen, er enthält als antibiotischen Inhaltstoff das sogenannte Allicin und Sinigrin. Somit kann Meerrettich bei einer Reihe von Krankheiten zum Einsatz kommen, darunter Bronchitis, Mandelentzündung, Schnupfen und Co.

Gerieben eignet er sich gut als Brotaufstrich zum Verzehr oder auch als Wickel äußerlich anwendbar.

Außerdem lässt sich damit auch eine Tinktur herstellen :
Die Meerrettichwurzel zeigt erstaunliche Heilkraft! Dank der antibiotischen Inhaltsstoffe Allicin und Sinigrin wirkt Meerrettich ähnlich wie das bekannte Antibiotikum Penicillin. Ich zeige euch, wie man aus der Wurzel mittels Alkohol ein natürliches Antibiotikum verwendet und damit viele Krankheiten behandeln kann.
 
 Gesund mit Meerrettich: Überlieferte Heilrezepte. Äußere und innere Anwendungen. Kochrezepte mit Kren
Meerrrettichmuseum in Baiersdorf


Sonntag, 13. September 2015

Warmes Bier mit Honig bei Erkältung ?

Immer wieder höre ich, warmes Bier lindere Erkältungs-Symptome. Da mich seit gestern die sogenannte Erkältung - grippaler Infekt plagt, probierte ich es doch gestern Abend einmal aus, obwohl es mir schon beim Gedanken etwass übel wurde.

Man nehme etwas Bier oder auch eine ganze volle Flasche und gebe es in einen Topf und erwärme es. Danach reichlich Honig untermischen und trinken.

Mit dem Honig sschmeckte es dann doch nicht ganz so schlecht, wie ich befürchtete. Allerdings weiss ich noch immer nicht, ob es wirklich was bewirkt, außer das ich müde wurde und besser schlafen konnte mit Halsschmerz, Husten Kopfschmerz und Schnupfen.
Vorsicht, nicht geeignet für Kinder und alkoholkranke Menschen.

Heute gibt es dann doch lieber Kräutertee mit Honig und Hustensaft aus Zwiebeln und Honig.


+
Linden BIO Honig, kräftig, frisch, sommerlich, 500g

Sonntag, 6. September 2015

Meine Goji-Beeren - reif für die Ernte

Dieses Jahr habe ich eine reiche Gojibeerenernte :





Goji-Beeren haben eine hohe Nährstoff und Vitalstoffdichte . Sie enthalten alle essentiellen Aminosäuren,  viel Vitamin A (Beta-Carotin), Vitamin E, Vitamin C, sowie Vitamin-B.

Goji-Beeren liefern auch wichtige Spurenelemente und Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin.
  Die Beeren können roh gegessen, eingefroren oder in getrocknetem Zustand aufbewahrt werden.


Mittwoch, 2. September 2015

Zitat des Tages - Wer den Baum nur als Brennholz.....

Wer den Baum nur als Brennholz wertet, hat keine Ahnung, was der Baum insgesamt ist.

(Rabindranath Tagore)

Campinplatz Pineta bei Fažana

Der Campinplatz Pineta bei Fažana liegt sehr ruhig und ist noch natürlich, gemütlich und nicht all zu groß, was ich sehr schätze. Wer nicht zelten mag oder keinen Wohnwagen hat, kann sich dort auch kleine Bungalows oder Holzhäuschen mieten, die Preise sind angemessen, erschwinglich und preiswert. Selber war ich bis jetzt zwei mal dort und fühlte mich richtig wohl.

Vom Campinplatz aus kann man auf einem Fußweg am Meer entlang zum Ort Fažana laufen. Der Ort ist sehr gemütlich und lieblich. Supermarkt, Eisdiele und Restaurants sind vorhanden.





ISTRIEN - Die Perle Kroatiens (Wandkalender 2016 DIN A4 quer): Impressionen von der kroatischen Adria (Monatskalender, 14 Seiten)

Dienstag, 1. September 2015

Meteorologischer Herbstbeginn 2015

Pünktlich zum heutigen 1. September 2015, dem meteorologischen Herbsbeginn schlägt das Wetter vom sommerlichen auf hernstliches Wetter um. Es wird windig, regnerisch und die Temperaturen sinken.

Der Anfang der Jahreszeit Herbst kann unter anderem astronomisch und meteorologisch bestimmt werden. Die meteorologischen Jahreszeiten sind nach den Kalendermonaten unterteilt und beginnen immer am Monatsanfang.

Der Herbst

Viele Drachen stehen in dem Winde,
Tanzend in der weiten Lüfte Reich.
Kinder stehn im Feld in dünnen Kleidern,
Sommersprossig und mit Stirnen bleich.

In dem Meer der goldnen Stoppeln segeln
Kleine Schiffe, weiß und leicht erbaut;
Und in Träumen seiner leichten Weite
Sinkt der Himmel wolkenüberblaut.

Weit gerückt in unbewegter Ruhe
Steht der Wald wie eine rote Stadt.
Und des Herbstes goldne Flaggen hängen
Von den höchsten Türmen schwer und matt.
( Georg Heym )